Sarah Ulrich


Freie Journalistin  

Reportagen
Moderation
Politische Kuration


Stipendien & Preise

2021 -  Deutsches Journalisten Programm Lateinamerika
Recherchestipendium

2021- 1. Preis des BJV zum Thema Pressefreiheit mit Anne Fromm

2021 - Deutsches Institut für Menschenrechte Recherchestipendium

2020 - n-ost Netzwerk für Osteuropa-Berichterstattung
Recherchestipendium

2020 - Heinrich-Böll-Stiftung
Recherchestipendium

2019 - Goethe-Institut
Recherchestipendium

2016-2020 -  Rosa-Luxemburg-Stiftung
Studienstipendium

Mitgliedschaften

Freischreiber
DJU in ver.di
Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen









Sarah Ulrich ist Reporterin, Moderatorin und politische Kuratorin. Sie arbeitet als freie Journalistin unter anderem für taz, Zeit Online, ARD Kontraste, ZDF heute, fluter oder die Heinrich-Böll-Stiftung. Ihre Schwerpunkte sind Machtkritik, Rechte Gewalt, Soziale Bewegungen und Feminismus.
Von Oktober 2021-Januar 2022 ist sie im Rahmen des Internationalen Journalisten Programms (IJP) in Zentralamerika unterwegs.





Aufträge & Arbeiten

Landeskorrespondentin der taz. die tageszeitung
Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

// Mein Autorinnenprofil


Podcast Host  taz "We care"
Feministischer Podcast zu emotionaler Arbeit und Fürsorge
// Zum Podcast

Politische Kuratorin 


Schwerpunkte: 

  • Machtfragen  und -kritik


  • Soziale Kämpfe & Bewegungen


  • Rassismus & Neonazismus


  • Feminismus zwischen Materialismus und Dekonstruktion


  • Investigatives


  • Moderne Formen der Kultur (Clubkultur, Popkultur)



HIER gibt es ein Interview mit mir zu meiner Arbeit für das Projekt Herzkampf